Saragaossa (dpa) - Die deutschen Handballer haben bei der WM in Spanien das Halbfinale verpasst. Am Abend verlor das Team von Trainer Martin Heuberger in Saragossa gegen die Gastgeber mit 24:28. Deutschland zeigte gegen die favorisierten Spanier nur in der ersten Halbzeit eine erneut starke Leistung. Vor 9500 Zuschauern stellte sich Spanien im zweiten Durchgang besser auf die deutsche Offensive ein. Zudem gingen die deutschen Handballer zu nachlässig mit ihren Chancen um.