Jakarta (AFP) Ein örtlicher Verwaltungschef in Indonesien ist wegen des Umgangs mit seiner Zweitfrau sein Amt los. Der Chef des Distrikts Garut in West-Java, Aceng Fikri, sei vom Regionalparlament zu Recht abgesetzt worden, urteilte der Oberste Gerichtshof des Landes am Mittwoch. Fikri hatte den Unmut vieler Bürger auf sich gezogen, als er seiner Zweitfrau nach nur vier Tagen Ehe per SMS die Scheidung erklärte. Er warf der erst 18-Jährigen vor, entgegen ihren Angaben keine Jungfrau mehr gewesen zu sein.