Paris (AFP) Malische Soldaten haben nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten zahlreiche außergerichtliche Hinrichtungen und andere Menschenrechtsverstöße begangen. Die Internationale Vereinigung der Ligen für Menschenrechte (FIDH), darunter die Internationale Liga für Menschenrechte in Deutschland, forderte am Mittwoch in Paris eine unabhängige Untersuchungskommission. Die malische Regierung oder - "wenn nötig" - der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) müssten den Vorwürfen nachgehen.