Ankara (AFP) Ein Gericht in der Türkei hat den Mörder des katholischen Bischofs Luigi Padovese zu 15 Jahren Haft verurteilt. Wie am Mittwoch aus Kirchenquellen verlautete, sah das Gericht im südtürkischen Iskenderun die Täterschaft des 28-jährigen Chauffeurs des Bischofs als erwiesen an. Einen politischen Hintergrund schloss das Gericht demnach aus. Der Chauffeur Mehmet Altun hatte Padovese, den Apostolischen Vikar von Anatolien, im Juni 2010 erstochen.