Washington (dpa) - Die USA wollen das Ergebnis der Parlamentswahl in Israel vorerst nicht bewerten. Er werde nicht über die Regierungsbildung spekulieren, sagte der Sprecher von US-Präsident Barack Obama, Jay Carney. Es sei aber sehr wahrscheinlich dass Obama den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu zu einem angemessenen Zeitpunkt anrufen werde. Netanjahu hatte bei der vorgezogenen Parlamentswahl herbe Verluste erlitten und steht vor einer schwierigen Regierungsbildung.