Davos (AFP) Nach seinem Vorstoß zu einer Volksabstimmung über die britische EU-Mitgliedschaft hat Großbritanniens Premierminister David Cameron am Donnerstag sein Vorgehen verteidigt. "Es geht nicht darum, Europa den Rücken zuzuwenden", sagte Cameron in einer Rede beim Weltwirtschaftsforum in Davos. "Es ist genau das Gegenteil", betonte der britische Regierungschef. Es gehe darum, "Argumente für ein wettbewerbsfähigeres, offeneres und flexibleres Europa" zu liefern und "den Platz Großbritanniens darin zu sichern".