Davos (dpa) - Europäische Regierungschefs wollen Großbritannien nach der Ankündigung eines Ausstiegs-Referendums als Mitglied in der Europäischen Union halten. «Ich möchte, dass Großbritannien weiterhin eine zentrale Rolle für die EU spielt. Das ist sehr wichtig, auch weltweit gesehen», sagte Irlands Regierungschef Enda Kenny auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Italiens Regierungschef Mario Monti forderte für das mögliche Referendum eine eindeutige Fragestellung ohne jede Hintertür. Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte schloss sich an: «Das Vereinigte Königreich muss in der EU bleiben».