Santiago de Chile (AFP) Die französischen Truppen in Mali werden nach Einschätzung von Regierungschef Jean-Marc Ayrault bald die Umgebung der kulturell bedeutenden Stadt Timbuktu erreichen. Französische und malische Soldaten seien derzeit "in der Gegend von Gao und bald in der Nähe von Timbuktu", sagte Ayrault am Samstag während eines Besuchs in Santiago de Chile, wo er am Gipfeltreffen der Europäischen Union mit der Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC) teilnehmen wollte.