Lyon (AFP) Drei Tage vor der Parlamentsdebatte über die geplante Einführung der Homo-Ehe haben in Frankreich mehrere tausend Menschen für das Vorhaben demonstriert. Im südostfranzösischen Lyon beteiligten sich am Samstag nach amtlichen Angaben 11.000 Menschen an einer Kundgebung, die Organisatoren sprachen von 20.000 Teilnehmern. Die Demonstranten trugen Transparente mit Parolen wie "Jesus hatte auch zwei Papas" oder "Wir haben zwei Väter und wir sind nicht orientierungslos". Am Ende des Protestmarschs wurden drei vermummte Teilnehmer festgenommen.