Lissabon (AFP) Aus Protest gegen geplante Einsparungen im Bildungsbereich sind in Portugal tausende Lehrer auf die Straße gegangen. Die Demonstranten in der Hauptstadt Lissabon riefen am Samstag Parolen wie "Die Bildung umbringen, heißt, die Nation zu zerstören" und "Zukunft für unsere Jugend".