Maribor (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat beim Riesenslalom in Maribor als Vierte knapp einen Podestrang knapp verpasst. Der Doppel-Olympiasiegerin fehlten in Slowenien nur 17 Hundertstelsekunden auf den dritten Rang.

Der Sieg ging etwas überraschend an die Amerikanerin Lindsey Vonn, die bei ihren vergangenen fünf Riesentorlaufstarts jeweils die Top-20 verpasst hatte. Die amerikanische Skirennfahrerin gewann vor Tina Maze und der Österreicherin Anna Fenninger.

Die Slowenin Maze steht damit schon vorzeitig als Gewinnerin der kleinen Kristallkugel im Riesenslalom fest. Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg war im ersten Lauf ausgeschieden.