Kitzbühel (dpa) - Skirennfahrer Dominik Paris aus Italien hat die Weltcup-Abfahrt auf der legendären Streif in Kitzbühel gewonnen. Der Südtiroler war bei seinem zweiten Weltcupsieg dreizehn Hundertstelsekunden schneller als Erik Guay aus Kanada.

Dritter wurde der Österreicher Hannes Reichelt. Stephan Keppler kam beim Hahnenkammrennen als einziger deutscher Starter nicht unter die besten 25 und verpasste die Qualifikationsnorm des Deutschen Skiverbands für die in einer Woche beginnenden Weltmeisterschaften in Schladming.