Brisbane (AFP) Die Zahl der Todesopfer der schweren Überschwemmungen in Australien ist auf drei gestiegen. In der Stadt Brisbane im Bundesstaat Queensland wurde die Leiche eines von den Fluten fortgeschwemmten Mannes entdeckt, die Leiche eines weiteren wurde im nördlich gelegenen Gympie gefunden, wie die Behörden am Montag mitteilten. Zuvor war die Leiche eines älteren Mannes nahe der Stadt Bundaberg gefunden worden.