Berlin (AFP) Um die Zulassung neuer Züge zu beschleunigen, schlägt der Präsident des Eisenbahnbundesamtes, Gerald Hörster, ein neues Prüfsystem wie in der Autobranche vor. "Ich kann mir gut eine Art TÜV-System vorstellen, bei dem unabhängige Institute prüfen, ob alle Regeln eingehalten sind", sagte Hörster dem "Tagesspiegel" vom Montag. Das Bundesamt würde diese Institute dann anerkennen und überwachen. Bislang ist allein das Eisenbahnbundesamt dafür zuständig, neue Züge und Bahn-Material zuzulassen.