Berlin (AFP) Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat dementiert, ein Kompromisspapier der Bundesregierung zu Gorleben unterzeichnet zu haben. "Es gibt keinen abgestimmten Gesprächsstand und es gibt auch keine Unterschrift von mir", sagte Gabriel der "Süddeutschen Zeitung" (Montagsausgabe). Er habe von dem Papier, in dem Regierung und Opposition für einen neuen Anlauf bei der Suche nach einem Atomendlager werben, nur per Mail erfahren.