Paris (AFP) EADS-Chef Tom Enders wird sich womöglich noch nach den Zeiten mit dem schillernden Lebemann Arnaud Lagardère als Oberkontrolleur des europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns zurücksehnen. Für Lagardère, der zuletzt vor allem mit seinem Liebesleben Schlagzeilen machte, soll künftig für Frankreich eine knallharte Frau den Vorsitz des EADS-Verwaltungsrates übernehmen: Die 53-jährige Anne Lauvergeon, die rund zehn Jahres lang den französischen Atomkonzern Areva leitete und in Frankreich als "Atomic Anne" bekannt ist.