Düsseldorf (AFP) Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat erneut Mogelpackungen im Lebensmittelhandel kritisiert. Demnach enthalten Keks- und Knabberpackungen im Durchschnitt 40 Prozent leeren Raum, wie die Verbraucherschützer am Montag in Düsseldorf mitteilten. Untersucht wurden 15 Produkte namhafter Hersteller aus Supermärkten und Discountern. Demnach war jede dritte Packung sogar zur Hälfte leer. "Viele Verbraucher fühlen sich beim Kauf von solchen Luftnummern getäuscht", kritisierte Klaus Müller, Vorstand der Verbraucherzentrale NRW.