Cottbus (SID) - Fußball-Zweitligist Energie Cottbus und Angreifer Sebastian Glasner gehen künftig getrennte Wege. Wie der Klub aus der Lausitz mitteilte, löste er den bis Sommer gültigen Vertrag auf Glasners Wunsch vorzeitig auf. Der 27-Jährige, der vor der Saison von Wacker Burghausen aus der 3. Liga nach Cottbus gekommen war und in der Hinrunde in elf Einsätzen torlos blieb, steht vor einem Wechsel zum Drittligisten Arminia Bielefeld.