Hoffenheim (SID) - Der kriselnde Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim verstärkt offenbar nochmal die bislang so schwache Verteidigung. Laut italienischen Medienberichten ist der Tabellen-17. an einer Verpflichtung des Portugiesen Luis Neto vom AC Siena interessiert. Der 24-Jährige wäre nach Luis Advincula, Eugen Polanski, Afriyie Acquah und David Abraham der fünfte Winter-Transfer.

Hoffenheim hat bislang nur 13 Punkte auf dem Konto, der Abstand zum rettenden Ufer beträgt schon acht Zähler. Mit 43 Gegentoren stellen die Kraichgauer zudem die schwächste Abwehr der Liga.