St. Petersburg (AFP) Durch einen in einer Tasche versteckten Sprengsatz ist am Montag in St. Petersburg ein Polizist verletzt worden. Ein Unbekannter habe vor dem Eingang einer Polizeiwache im Stadtteil Kurortni am Rande von St. Petersburg eine Tasche abgelegt, sagte ein Polizeisprecher. Als ein Polizist beim Öffnen der Türe die Tasche berührt habe, sei sie explodiert. Die Kriminalpolizei habe Ermittlungen eingeleitet.