Köln (SID) - Einen Monat nach ihrem Meniskusriss im rechten Knie arbeitet Tennisspielerin Andrea Petkovic auf ihr Comeback hin. "Mir geht es super. Ich war jetzt gerade eine Woche zur Reha und habe bereits große Fortschritte gemacht", sagte die 25 Jahre alte Darmstädterin auf der Homepage des Deutschen Tennis Bundes (DTB): "Ich habe kaum noch Schmerzen, und man sieht fast nicht mehr, dass ich operiert wurde."

Die Fed-Cup-Spielerin, die sich die Verletzung Ende Dezember beim Hopman Cup zugezogen hatte, will bei den US-Hartplatz-Turnieren im März auf die Tour zurückkehren: "Ich hoffe aufgrund meiner guten Fortschritte auf einen Start in Indian Wells oder Miami. Wenn ich schon früher wieder fit bin, werde ich vielleicht vorher noch ein kleineres Turnier spielen."