Porto Alegre (dpa) - Staatstrauer in Brasilien: Präsidentin Dilma Rousseff sprach mit den Angehörigen der Opfer. Gestern Morgen kamen 233 Menschen um, als in der Disco «Kiss» ein Feuer ausbrach. Mehr als 100 Menschen sind noch im Krankenhaus. Auslöser für das Feuer war nach ersten Erkenntnissen eine Leuchtfackel, die als Showeinlage auf der Bühne angezündet worden war. Eine für heute geplante Feier zur Fußball-WM 2014 wurde abgesagt, sie startet heute in 500 Tagen.