Seoul (AFP) Ein US-Institut schließt aus neuen Satelliten-Aufnahmen auf einen möglicherweise "in einigen Wochen oder weniger" bevorstehenden Atomtest Nordkoreas. Wie die Website 38 North des U.S.-Korea Institute der Johns Hopkins University in Baltimore berichtet, geht das aus Bildern hervor, die am vergangenen Mittwoch aufgenommen wurden. Demnach zeigen Schneeräumarbeiten und Fotos von Schienen im Schnee, "dass eine Aktivität an den Gebäuden und den Straßen in der Nähe des Tunnels im Gange ist, der wahrscheinlich für die Versuche benutzt wird".