Hanoi (AFP) In Vietnam müssen sich seit Montag insgesamt 22 Angeklagte wegen geplanten Umsturzes vor Gericht verantworten. Bei dem Prozess in der zentralen Küstenprovinz Phu Yen geht es nach Angaben aus den Justizbehörden um den Vorwurf, die 22 Beschuldigten hätten das Vertrauen in die Kommunistische Partei und die Volksherrschaft untergraben wollen.