Aspen (SID) - Snowboard-Superstar Shaun White hat bei den X-Games in Aspen erneut Geschichte geschrieben. Der 26 Jahre alte zweimalige Olympiasieger (2006 und 2010) sicherte sich in der Superpipe seine sechste Goldmedaille in Folge. "Ich glaube nicht, dass ich jemals fokussierter war - sowohl mental als auch physisch", sagte White, der mit 98 Punkten nur knapp unter seinem 100-Punkte-Rekord aus dem vergangenen Jahr blieb: "Sechs Jahre, das ist ziemlich viel. Im siebten wird es ungemütlicher."

White sammelte bei dem Extremsport-Event bereits 15 Goldmedaillen, insgesamt acht davon in der Superpipe. Silber im US-Bundesstaat Colorado sicherte sich der erst 14-Jährige Japaner Ayumu Hirano. "Er hat eine unglaubliche Zukunft vor sich", sagte White über den Schüler: "Ich bin stolz, heute nacht mit ihm gefahren zu sein."