Neu Delhi (dpa) - Nach der Staatsanwaltschaft haben auch die Verteidiger der fünf mutmaßlichen Vergewaltiger einer 23-jährigen Inderin ihre Argumente zur Anklageschrift vorgebracht. Jetzt könnte das Schnellgericht schon Samstag entscheiden, welche Anklagepunkte zugelassen werden, sagte der zuständige Rechtsanwalt in Neu Delhi. Der nächste Schritt sei dann, einen Termin für den Prozessbeginn festzusetzen. Den Männern wird Vergewaltigung und Mord vorgeworfen. Die junge Frau starb 13 Tage nach der Tat an ihren Verletzungen.