Nürburg/Frankfurt/Main (dpa) - Das Musikfestival «Rock am Ring» ist gut vier Monate vor seinem Beginn bereits ausverkauft. Alle verfügbaren 85 000 Karten für das dreitägige Spektakel am Nürburgring (7.- 9. Juni) seien weg, teilte der Veranstalter, die Konzertagentur Marek Lieberberg, in Frankfurt mit.

Für das parallel stattfindende Zwillingsfestival «Rock im Park» in Nürnberg hätten sich bislang 45 000 Menschen Eintrittskarten gesichert. Zu den Topacts am Ring und in Nürnberg zählen bislang unter anderem die US-Punkrock-Bands Green Day und Bad Religion sowie die Rockbands The Killers und Thirty Seconds to Mars. Aus Deutschland mit dabei sind etwa Fettes Brot, Kraftklub, Seeed, Selig, die Cowboy-Rocker von The BossHoss und die Sportfreunde Stiller.

Übersicht der Bands

Lageplan Nürburgring