Gaza (AFP) Im Aussöhnungsprozess zwischen den führenden Palästinensergruppen Hamas und Fatah ist ein weiterer Durchbruch erzielt worden. Die im Gazastreifen regierende radikalislamische Hamas hat der Zentralen Palästinensischen Wahlkommission (CEC) am Mittwoch erlaubt, sofort mit der Registrierung von Neuwählern in ihrem Machtbereich zu beginnen. Dies bestätigte CEC-Leiter Hanna Nasser nach einer Unterredung mit Ismail Hanija, dem Regierungschef in Gaza.