Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Ägyptens Präsident Mohammed Mursi zum Auftakt seines ersten Deutschland-Besuches mit militärischen Ehren vor dem Kanzleramt begrüßt. Beide gingen am Mittag gemeinsam den Roten Teppich entlang.

Wegen der anhaltenden Spannungen in seinem Heimatland wurde der ursprünglich auf zwei Tage angesetzte Besuch um einen Tag verkürzt. Für das 61-jährige islamistische Staatsoberhaupt ist der Berlin-Besuch einer der ersten offiziellen Aufenthalte im Westen.

Mursi, der seit Juni im Amt ist, hofft auf Finanzhilfen und mehr Privatinvestitionen aus Deutschland.