Paris/Berlin (AFP) In der Europäischen Union gibt es nach Angaben von Diplomaten weiterhin keine allgemeine Bereitschaft, die libanesische Hisbollah-Bewegung als Terrororganisation einzustufen. Die britische Regierung sei bereit, der US-Forderung nachzukommen und die Hisbollah als Terrororganisation einzustufen, aber mehrere andere EU-Staaten, allen voran Frankreich, Italien, Zypern und Malta, seien dagegen, erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch von Diplomaten in der EU.