Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auch nach dem Entzug des Doktortitels von Bildungsministerin Annette Schavan (beide CDU) Vertrauen in deren Arbeit. Die Bundeskanzlerin schätze Schavans Leistungen als Ministerin außerordentlich, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch vor Journalisten in Berlin. "Sie hat volles Vertrauen in sie." Die Bundesregierung verstehe, dass Schavan "jetzt ihre rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen und Klage erheben will", fügte er hinzu.