Berlin (dpa) - Die englischen Nationalspieler wollen dem früheren Star-Fußballer Paul Gascoigne bei dessen Kampf gegen die Alkoholsucht unterstützen. Gascoigne hatte zuletzt bei einem seiner seltenen öffentlichen Auftritte eine tragische Figur abgegeben, auf einer Bühne gezittert und Probleme beim Sprechen. «Wir können helfen, wenn es nötig ist», sagt Englands Kapitän Steven Gerrard. Trainer Roy Hodgson meint, dass die Wertschätzung des derzeitigen englischen Teams Gascoigne bei seiner Genesung gut tun könne. Gascoigne war am Montag in eine Entzugsklinik in die USA geflogen.