Hamm (dpa) - Die Tochter eines anonymen Samenspenders hat am Oberlandesgericht Hamm (OLG) das Recht auf die Herausgabe des Namens ihres biologischen Vaters erreicht.

Das Gericht verkündete am Mittwoch die entsprechende Entscheidung.