Madrid (AFP) Tausende Studenten haben in Madrid gegen die Kürzungen der spanischen Regierung im Bildungsbereich demonstriert. Mit Rufen wie "Ihr sackt das Geld ein, wir zahlen" zogen die Demonstranten am Mittwoch durch das Stadtzentrum. Die konservative Regierung von Ministerpräsident Mariano Rajoy hatte im vergangenen Frühjahr angekündigt, im Zuge ihres Sparkurses wegen der Wirtschaftskrise jährlich drei Milliarden Euro im Bildungsbereich einzusparen.