Ankara (AFP) Die USA haben einem Medienbericht zufolge von der Türkei die Auslieferung eines Schwiegersohns des getöteten Terrorchefs Osama bin Laden gefordert, der in der vergangenen Woche in Ankara festgenommen wurde. Wie die türkische Zeitung "Hürriyet" am Mittwoch berichtete, fordert Washington die Überstellung von Sulaiman Abu Ghaith wegen dessen mutmaßlicher Verwicklungen in die Terroranschläge vom 11. September 2001. Die Türkei prüft die Anfrage demnach derzeit. Weder die Polizei in Ankara noch die US-Botschaft in der türkischen Hauptstadt wollten sich zu dem Bericht äußern.