Tunis (AFP) In Tunesiens Hauptstadt Tunis ist der ranghohe Oppositionsvertreter Chokri Belaid nach Angaben seiner Familie erschossen worden. "Mein Bruder wurde ermordet", sagte Abdelmajid Belaid am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Er sei "verzweifelt und deprimiert". Belaid machte die regierende islamistische Ennahda-Partei für den Mord verantwortlich. Die Ehefrau des Ermordeten sagte im tunesischen Radio, Belaid sei mit mehreren Schüssen getötet worden, als er am Mittwochmorgen sein Haus verlassen wollte.