Istanbul (AFP) Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) ist am Donnerstag in Ankara mit seinem türkischen Kollegen Muammer Güler zu einem Gespräch über eine engere Zusammenarbeit bei Fragen der inneren Sicherheit zusammengekommen. Nach dem Gespräch sei noch ein Arbeitsessen der beiden Minister vorgesehen, verlautete aus diplomatischen Kreisen in der türkischen Hauptstadt. Im Mittelpunkt des Treffens dürfte die Kritik der Türkei an der angeblich mangelhaften Bekämpfung extremistischer Gruppen in Deutschland stehen. Friedrich hatte die Vorwürfe bereits im Vorfeld zurückgewiesen.