Hannover (AFP) Der niedersächsische Justizminister Bernd Busemann (CDU) ist von der Polizei in Hannover mit Alkohol am Steuer erwischt worden. Busemann bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Hannover. "Ich habe höchstpersönlich einen schweren Fehler gemacht und entschuldige mich dafür bei allen Menschen in Niedersachsen". Die Alkoholfahrt ereignete nach einer Darstellung am Dienstagabend, wenige Stunden, nachdem ihn die CDU-Fraktion im neu gewählten Landtag für das Amt des Landtagspräsidenten nominiert hatte.