Düsseldorf (AFP) Die Bundesregierung will offenbar strengere Regeln für die Deutsche Post einführen. Dies gehe aus dem Entwurf des Bundeswirtschaftsministeriums für die Novelle des Postgesetzes hervor, berichtete die "Rheinische Post" (Freitagausgabe). Vorgesehen sei unter anderem, dass die Post Rabatte für Großkunden vorab der Bundesnetzagentur zur Genehmigung vorlegen muss. Bei einem "offenkundigen Verstoß" könne die Aufsichtsbehörde die Erlaubnis verweigern.