Berlin (AFP) In "Der Pate" spielte Al Pacino den harten Gangsterboss Michael Corleone - als Vater versuchte er es mit Zuckerbrot und Peitsche, wie seine älteste Tochter Julie Pacino der "Bild"-Zeitung vom Freitag sagte. "Ich mag seinen Humor, wir lachen viel. Andererseits kann er streng sein, es gab auch Hausarrest", sagte die 23-Jährige, die aus Pacinos Beziehung mit der Schauspieltrainerin Jan Tarrant stammt. Bei ihrer eigenen Karriere als Filmemacherin werde sie mit seinen Kontakten von ihrem Vater unterstützt. Auf der Berlinale will Julie Pacino am Montag ihren Film "Billy Bates" vorstellen.