Brüssel (AFP) Der neue Mehrjahreshaushalt der Europäischen Union sieht für die Jahre 2014 bis 2020 eine Obergrenze von 960 Milliarden Euro vor. Das geht aus einem Entwurf für den Finanzrahmen vor, der am Freitagmorgen der Nachrichtenagentur AFP vorlag und von den Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten in Brüssel beraten wurde. Neben den 960 Milliarden Euro für die Verpflichtungen sind 908,4 Milliarden Euro für die tatsächlichen Zahlungen vorgesehen. Die Einzelheiten des Entwurfs seien aber noch in der Diskussion, sagte ein EU-Diplomat.