Brüssel (AFP) Die Beratungen der EU-Staats- und Regierungschefs über das Mehrjahresbudget kommen nicht voran. Die Gespräche in der Runde aller Gipfelteilnehmer sind unterbrochen, stattdessen finden Beratungen in kleiner Runde statt, wie der belgische Regierungschef Elio Di Rupo am frühen Freitagmorgen in Brüssel vor Journalisten sagte. Die Gespräche der Staats- und Regierungschefs sind inzwischen seit mehr als dreieinhalb Stunden unterbrochen.