Brüssel (AFP) Die EU-Staats- und Regierungschefs kommen um 06:30 Uhr wieder zusammen, um über einen neuen Kompromissvorschlag für den Mehrjahreshaushalt der EU zu beraten. Das teilte EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy am frühen Freitagmorgen über den Internet-Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Runde war nach Mitternacht für Einzelgespräche unterbrochen worden.