Limoges (dpa) - Sabine Lisicki eröffnet mit dem Duell gegen Pauline Parmentier die Fed-Cup-Partie der deutschen Tennis-Damen in Frankreich. Im zweiten Einzel trifft Julia Görges auf Kristina Mladenovic. Das ergab die Auslosung in Limoges.

Am Sonntag spielen Görges gegen Parmentier und Lisicki gegen Mladenovic. Für das abschließende Doppel auf dem Sandplatz im Palais des Sports de Beaublanc nominierte Teamchefin Barbara Rittner Anna-Lena Grönefeld und Julia Görges. Das deutsche Duo trifft auf Virginie Razzano und Alizé Cornet.

Änderungen sind am zweiten Tag noch möglich. Ein Sieg in Frankreich wäre der erste Schritt auf dem Weg zurück in die Weltgruppe der besten acht Teams. Wenige Stunden vor der Auslosung musste die französische Spitzenspielerin Marion Bartoli ihr Comeback wegen einer Grippe absagen. Die Weltranglisten-Zehnte wollte nach neunjähriger Abstinenz in das Fed-Cup-Team zurückkehren.

«Ob das gut für uns ist, muss man erst noch sehen», sagte Rittner. Auch die deutsche Auswahl hatte in der vergangenen Woche mit Problemen zu kämpfen. Julia Görges konnte am Mittwoch wegen einer Viruserkrankung nicht trainieren und ist noch nicht hundertprozentig fit. Die als Ersatz vorgesehene Annika Beck leidet an einer Erkältung. Ohnehin fehlen die verletzten Angelique Kerber und Andrea Petkovic sowie Mona Barthel, die verzichtet hatte. «Es wird ein interessantes Wochenende und eine absolut offene Partie. Ich habe aber ein gutes Gefühl», sagte Rittner.