Genf (AFP) Vor dem Bürgerkrieg in Syrien fliehen nach Angaben des Hochkommissariats der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) täglich rund 5000 Menschen außer Landes. Wie die Organisation am Freitag mitteilte, sind beim UNHCR derzeit rund 787.000 syrische Flüchtlinge registriert. Ein deutlicher Anstieg binnen eines Monats: Ende Dezember waren es noch 515.000. Allerdings dauert die Erfassung der Flüchtlinge laut UNHCR auch eine gewisse Zeit.