Dallas (SID) - (SID) - Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Profiliga NBA einen wichtigen Heimsieg eingefahren. Gegen die Golden State Warriors gewann das Team des deutschen Superstars Dirk Nowitzki 116:91 und legte dabei durch eine 14:0-Serie im ersten Viertel bereits früh den Grundstein für den Erfolg. Bester Mann auf dem Parkett war Mavericks-Forward Shawn Marion, der 26 Punkte und elf Rebounds beisteuerte. Nowitzki brachte es auf 15 Punkte und sechs Rebounds.

Die Mavericks, bei denen Center Chris Kaman nach seiner Gehirnerschütterung weiter fehlte, liegen als Elfter der Western Conference sechs Siege hinter den Utah Jazz, die als Achter den letzten Play-off-Platz inne haben.

Derweil setzten die Denver Nuggets ihre Erfolgsserie fort. Das 111:103 bei den Cleveland Cavaliers war bereits der neunte Sieg in Folge für das Team aus dem Bundesstaat Colorado.