FC Bayern nach 4:0-Sieg gegen Schalke 15 Punkte voraus

München (dpa) - Der FC Bayern München setzt in der Jubiläumssaison der Fußball-Bundesliga zum Alleingang an. Der Tabellenführer gewann am 21. Spieltag mit 4:0 gegen den FC Schalke 04 und baute seinen Vorsprung vor Titelverteidiger Borussia Dortmund auf 15 Punkte aus. Der BVB verlor gegen den Hamburger SV 1:4 und auch Verfolger Bayer Leverkusen gab beim 3:3 im Spiel bei Borussia Mönchengladbach Punkte ab. Der Tabellenvierte Eintracht Frankfurt trennte sich vom 1. FC Nürnberg torlos. Schlusslicht SpVgg Greuther Fürth verlor gegen den VfL Wolfsburg 0:1 und auch der Abstiegskandidat TSG 1899 Hoffenheim ging beim 0:1 bei Hannover 96 leer aus. Der VfB Stuttgart verlor gegen Werder Bremen 1:4.

Mali gewinnt Spiel um Platz drei beim Afrika-Cup

Port Elizabeth (dpa) - Die malische Fußball-Nationalmannschaft hat beim Afrika-Cup in Südafrika ihren dritten Platz aus dem Vorjahr wiederholt. Das Team aus dem krisengeschüttelten Land besiegte am Samstag Ghana mit 3:1. Das Finale der 29. Afrika-Meisterschaft bestreiten am Sonntag Nigeria und Außenseiter Burkina Faso.

Deutsche Tennis-Damen führen in Frankreich 2:0

Limoges (dpa) - Die deutschen Tennis-Damen sind im Fed-Cup-Duell in Frankreich mit 2:0 in Führung gegangen. Sabine Lisicki gewann am Samstag in Limoges das erste Einzel der Partie in der Weltgruppe II gegen Pauline Parmentier mit 7:5, 7:5. Anschließend setzte sich Julia Görges vor 3500 Zuschauern auf dem Sandplatz in der umgebauten Basketballhalle gegen Kristina Mladenovic 6:3, 7:6 durch. Der Auswahl von Teamchefin Barbara Rittner fehlt nun noch ein Punkt aus den beiden Einzeln und dem abschließenden Doppel am Sonntag zum Sieg. Damit hätte das Team in einem Aufstiegsspiel am 20./21. April die Chance auf die Rückkehr unter die besten acht Nationen der Welt.

Keine Sprint-Medaille für deutsche Biathletinnen

Nove Mesto (dpa) - Erstmals seit 16 Jahren haben die deutschen Biathletinnen keine WM-Medaille im Sprint gewonnen. Nach sechs Titeln in Folge, dreimal durch Magdalena Neuner, je einmal durch Kati Wilhelm, Andrea Henkel und Uschi Disl gab es am Samstag in Nove Mesto für die Skijägerinnen über die 7,5 Kilometer nichts zu holen. Beim Titel-Triumph von Olena Pidgruschna aus der Ukraine vor 21 000 Zuschauern in der Vysochina Arena war Miriam Gössner als Sechste nach zwei Strafrunden die beste DSV-Athletin.

Deutsche Rodler holen Staffel-Gesamtsieg

Lake Placid (dpa) - Die deutschen Rodler haben sich vorzeitig den Gesamtsieg in der Team-Staffel gesichert. Natalie Geisenberger, Ralf Palik sowie die Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt waren am Samstag zum Abschluss des Weltcups in Lake Placid erneut nicht zu schlagen und fuhren im fünften Saisonrennen den fünften Sieg ein. Hinter den Schützlingen von Bundestrainer Norbert Loch kamen Gastgeber USA und Italien in dem künftig olympischen Wettbewerb auf die weiteren Podestplätze. Zuvor hatten die deutschen Männer ohne den verletzten Olympiasieger Felix Loch die Podestränge klar verfehlt.

Siege für deutsche Handball-Clubs im Europacup

Berlin (dpa) - Im Handball-Europacup haben die deutschen Clubs am Samstag allesamt Siege gefeiert. In der Champions League kam Meister THW Kiel zu einem souveränen 40:20 bei IK Sävehof und festigte mit 12:4 Punkten den zweiten Platz in Gruppe B. Zum Auftakt der Gruppenphase im EHF-Pokal siegte der SC Magdeburg mit 33:18 gegen Besiktas Istanbul, Frisch Auf Göppingen gewann gegen den schwedischen Vertreter Guif Eskilstuna 37:26 und die Rhein-Neckar Löwen behielten bei Tatran Presov mit 34:33 die Oberhand.

Rückschlag für Ulmer Basketballer

Frankfurt/Main (dpa) - Die Basketballer von ratiopharm Ulm haben im Kampf um den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Brose Baskets Bamberg einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der Vizemeister der vergangenen Saison verlor am Samstagabend in der Bundesliga mit 94:99 bei den Telekom Baskets Bonn. Im Abstiegskampf verloren die Fraport Skyliners Frankfurt 69:75 bei BBC Bayreuth. Außerdem siegten die Neckar Riesen Ludwigsburg 95:54 bei den Gießen 46ers, die Baskets Würzburg kamen zu einem 80:63 gegen die Artland Dragons und die New Yorker Phantoms Braunschweig gewannen gegen TBB Trier mit 84:81.

Säbelfechter Limbach meldet sich mit Rang drei zurück

Madrid (dpa) - Nach seiner Wettkampfpause hat sich Säbelfechter Nicolas Limbach gleich mit einem Podestplatz beim Weltcup in Madrid zurückgemeldet. Der 27-Jährige aus Dormagen musste sich am Samstag erst im Halbfinale dem Russen Weniamin Reschetnikow knapp mit 12:15 geschlagen geben und wurde am Ende Dritter. Es siegte der Spanier Fernando Casares. Rund ein halbes Jahr nach den Olympischen Spielen war es Limbachs erster internationaler Turnier-Auftritt. Dagegen ist beim Degen-Weltcup in Leipzig keine deutsche Athletin über das Achtelfinale hinausgekommen. Es gewann die Russin Jana Zwerewa.

Zwei Hamburger Clubs in den Hallenhockey-Finals

Berlin (dpa) - Das Herren-Endspiel der 52. deutschen Hallenhockey-Meisterschaften in Berlin bestreiten am Sonntag der Harvestehuder THC aus Hamburg und der HTC Uhlenhorst Mülheim. Harvestehude siegte im Halbfinale gegen den Berliner HC mit 7:3 nach Verlängerung, Mülheim bezwang die Zehlendorfer Wespen erst im Siebenmeterschießen mit 3:2. Bei den Damen kommt es zum Endspiel zwischen dem Berliner HC und dem Club an der Alster aus Hamburg. Berlin setzte sich mit 6:3 gegen Rot-Weiss Köln durch, die Hamburgerinnen besiegten den TSV Mannheim mit 2:1.

Golfprofi Kieffer fällt in Südafrika weiter zurück =

Johannesburg (dpa) - Maximilian Kieffer ist am dritten Tag des Golfturniers Joburg Open in Südafrika am Samstag weiter zurückgefallen. Der 22-Jährige spielte auf dem East Course in Johannesburg wie am Vortag eine 72er-Runde und weist nun 207 Schläge auf. Das bedeutet in der Gesamtwertung vor dem Finaltag Rang 35 für den Düsseldorfer, der am Donnerstag den Wettbewerb mit acht Schlägen unter Par und Tagesrang eins fabelhaft begonnen hatte. In Führung liegen bei dem mit 1,3 Millionen Euro dotierten Turnier die Lokalmatadoren Trevor Fisher jr. und Richard Sterne mit jeweils 196 Schlägen.