Berlin (AFP) Mit einer Ausrichtung am Prinzip der Nachhaltigkeit will eine Initiative aus SPD, Grünen und Gewerkschaften die Wirtschaftspolitik neu ausrichten. Statt wie bisher nur auf Kennzahlen wie das Bruttoinlandsprodukt und die Zahl der Erwerbstätigen zu blicken, müsse die Bundesregierung Ziele wie nachhaltige Staatsfinanzen, materiellen Wohlstand sowie soziale und ökologische Nachhaltigkeit ins Zentrum stellen, heißt es in einem Diskussionspapier, mit dem sich am Donnerstag eine Konferenz in Berlin befasst.