Sydney (AFP) Zwei Frauen, die von einem Lynchmob der Hexerei beschuldigt wurden, sind von der Polizei von Papua-Neuguinea in letzter Minute vor dem Feuertod gerettet worden. Wie die Polizei laut einem Zeitungsbericht vom Mittwoch mitteilte, konnte sie bei dem Einsatz in der zentral gelegenen Provinzhauptstadt Mount Hagen 20 Verdächtige festnehmen. Eine Woche zuvor war im gleichen Ort eine 20-jährige Frau brutal misshandelt und als vermeintliche Hexe auf einem Abfallhaufen verbrannt worden.