Manama (AFP) Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten ist in Bahrain ein Polizist getötet worden. Er wurde dem Innenministerium zufolge in der Nacht zum Freitag in einem schiitischen Dorf nahe der Hauptstadt Manama von einem Brandgeschoss getroffen. Der Polizist wurde demnach schwer verletzt und starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Bei Kundgebungen zum zweiten Jahrestag des landesweiten Aufstands gegen die Monarchie in Bahrain hatte es in dem Golfemirat am Donnerstag zahlreiche Ausschreitungen gegeben. Dabei wurde nach Angaben der Opposition auch ein Jugendlicher erschossen.